Tipps & Tricks für Echthaar Perücken

Wenn es Ihre erste Echthaar-Perücke ist, sollten Sie zwingend ein paar Tipps und Tricks befolgen.

1.   Für ein schönes Volumen schütteln Sie die Perückenfrisur auf.
2.   Die eigenen Haare verstecken Sie einfach unter dem Perücken-Cap.
3.   Dann den Umfang der Perücke ihrer Kopfgröße anpassen.
4.   An den seitlich angebrachten Plättchen festhalten und aufsetzen.
5.   Zusätzliche Haftstreifen geben sicheren Halt.
6.   Mit Hilfe einer Schablone können Sie Ihre Augenbrauen nachzeichnen.
7.   Um nachts nicht zu frieren, empfiehlt es sich einen Baumwoll-Turban aufzusetzen.
8.   Ein Turban lässt sich gut mit Ihrer Perücke kombinieren.
9.   Für zusätzlichen Halt können Sie an der Perückenmontur zusätzlich ein paar Clips annähen.
10. Mit Hilfe der Clips können Sie farbliche Akzente ins Haar setzen.
11. Für heiße Tage empfiehlt sich ein Haarteil.
12. Schneiden Sie auf keinen Fall die Haare selbst – auch nicht den Pony.
13. Auch einen Zopf können Sie Problemlos binden.
14. Echthaar-Perücken können Sie färben lassen.
15. Zaubern Sie Locken in Ihre Echthaar-Perücke
16. Lassen Sie bei Bedarf den Filmansatz zurechtschneiden.


1.  Zweitfrisur aufschütteln

Ihre Perücke wird in einem Karton geliefert. Daher können die Haare durch langes liegen unförmig sein. Nehmen Sie die Perücke aus dem Karton und schütteln Sie die Perücke Kopfüber leicht aus. Durch das Ausschütteln bringen Sie die Haare wieder in Form.
Lockige Zweitfrisuren niemals kämmen, das Sie sonst die Locken auskämmen könnten.
Echthaar-Perücken müssen immer erst in Form gebracht werden.Achten Sie darauf, (vor dem Frisieren) dass chemisch behandelte Perücken von Reklamation oder Umtausch ausgeschlossen sind.


2.  Das Perücken-Cap dient dazu die eigenen Haare zu verstecken.

Das Perücken-Cap ist aus hochwertigem, dehnbarem Nylon gefertigt (ähnlich wie Strumpfhosen). Es ist in beige gehalten, damit es unter der Perücke wie Kopfhaut wahrgenommen wird. Es wird auf dem Oberkopf getragen.
Damit die eigenen Haare nicht unter der Perücke herausschauen, werden sie unter dem Perücken-Cap versteckt. Nun können Sie Ihre Perücke aufsetzen.


3.  Für den perfekten Sitz Ihrer Zweitfrisur müssen Sie den Umfang richtig einstellen.

Im Saum der Montur haben die meisten Perücken kleine Bändchen um den festen Sitz der Perücke zu sichern. Manche Perücken können auch durch eine Kordel oder einen Klettverschluss enger oder weiter gestellt werden.
99 % der verkauften Perücken haben eine Einheitsgröße.
Natürlich führen wir auch Sondergrößen je nach Bedarf in kleineren oder größeren Perücken.
Wir beraten Sie sehr gerne. Rufen Sie einfach bei uns an oder senden Sie uns eine Mail mit Ihren Fragen.


4.  Das richtige Aufsetzen der Perücke

Eingenäht in der Montur befinden sich zwei Plättchen die Sie mit den Fingern ertasten können. Sie finden sie rechts und links in Nähe der Schläfen. Mit den Daumen an der Innenseite halten Sie die Plättchen fest und setzen die Perücke an der Stirn beginnend über den Kopf.
Mit Hilfe der Plättchen können Sie die Perücke richtig positionieren.


5.  Haftstreifen befestigen Ihre Perücke zusätzlich.

Haftstreifen vermitteln Ihnen ein besonders sicheres Gefühl beim tragen Ihrer Perücke. Haftstreifen, auch Toupet-Strips genannt, bestehen aus doppelseitigem Klebeband und sorgen für perfekten Halt.
Sie sollten Haftstreifen aber nur dann verwenden, wenn Ihre Perücke über einen PU-Streifen am Stirnbereich im inneren der Montur verfügt, da sonst Gewebe beschädigt werden könnte.
Wir bieten Haftstreifen in verschiedenen Farben, Formen und Größen an. Ob Haftpunkte oder Haftband zum Selbst-Zurecht-Schneiden, wir beraten Sie sehr gerne.


6.  Augenbrauen mit einer Schablone zeichnen.

Aus medizinischen Gründen tragen viele Menschen eine Perücke.
Wer seine Kopfhaare verliert, verliert oft auch die Haare der Augenbrauen. Mit einer Schablone lässt sich das Augenbrauen-Make Up Christian perfekt auftragen. Sie können unter acht verschiedenen Farbtönen wählen. Die natürlich wirkenden Farben werden Ihnen gefallen.
Drei Schablonen pro Farbe sind in der Lieferung enthalten.
Mit der Schablone lassen sich die Augenbrauen gleichmäßig und einfach nachziehen. Um ein besonders natürliches Aussehen zu erreichen, empfehlen wir zwei Farben zu mischen. Das Make Up können Sie zusätzlich als Lidschatten verwenden und so ein harmonisches Aussehen zu erzielen.
Zum beiliegenden Lidschatten-Pinsel erhalten Sie einen Lidschatten-Weichzeichner (mit einem kleinen Schwämmchen anstatt Härchen).
Die Konturen lassen sich so noch genauer ziehen.


7.  Damit Sie in der Nacht nicht auf dem Kopf frieren, sollten Sie einen Baumwoll-Turban aufsetzen.

40 % der Körperwärme verliert der Mensch über die Kopfhaut.
Gerade Menschen mit einem geschwächten Immunsystem sollten daher nachts auf einen weichen, atmungsaktiven Baumwoll-Turban mit einem geringen Anteil Elasthan, nicht verzichten.
Unsere elastischen Baumwoll-Turbane halten wir für Sie in verschiedenen Farben, passend zu Ihrem Teint und Ihrer Kleidung bereit.


8.  Perücke und Turban kombinieren

Den modernen Turban erhalten Sie vielen, verschiedenen Varianten. Stoffe, Muster und Farben welche sich sehr vom klassischen, orientalischen Aussehen unterscheidet. Ob in Form von Tüchern, Schals, oder Hüten, ob aus hochwertiger Seide oder atmungsaktiver Baumwolle mit Elasthan.
Wir beraten Sie sehr gerne.
Ihrer Perücke verleiht er, neben einem perfekten Aussehen, einen zusätzlichen Halt. Es schützt die Frisur bei Wind und Wetter. Kunsthaar wird allerdings durch die Reibung eines Turbans schneller abgenutzt.
Der Turban ist auch ohne Perücke ein absolutes Highlight.


9.  Zusätzlicher Halt für Ihre Perückenmontur bringen selbst angenähte, zusätzliche Clips

Wenn Sie sich noch mehr Halt für Ihre Perücke wünschen, können Sie zusätzliche Clips an der Innenseite der Perückenmontur anbringen. Einfach am Baumwoll-Saum der Perückenmontur so positionieren, dass die Clips sich zur Innenseite hin öffnen und schließen lassen.
Vermeiden Sie das Annähen der Clips auf das feine Monofilament-Gewebe oder auf das angeknüpfte Gewebe!
Stimmen Sie die Farbe der Clips auf die Farbe Ihrer Perücke ab.
Bedenken Sie aber, dass umgenähte Perücken vom Umtausch sowie von Reklamation ausgeschlossen sind.


10.  Setzen Sie farbige Akzente mit Hilfe von Clips in Ihr Haar.

Peppen Sie Ihre Perücke auf. Durch „Color Flash-Haarsträhnen“ aus hochwertigem Kunsthaar verwandeln Sie Ihre Perücke im binnen Sekunden mit einem Clip.
Da es sich um Kunsthaar handelt, bleibt auch nach dem Waschen die Farbbrillanz erhalten.


11.  Für heiße Tage gibt´s den Haarteil-Trick

Kombinieren Sie an heißen Tagen ein Haarteil mit einem Turban.
Das Haarteil „Ice Tea“ lässt sich hervorragend mit einem Turban kombinieren.
Tragen Sie den künstlichen Pony am transparenten Kunstoffband.Natürlich können Sie das Haarteil auch direkt am Turban annähen.
Bitte achten Sie darauf, dass bearbeitete Produkte (z. B. nähen, schneiden …..) vom Umtausch oder Reklamation ausgeschlossen sind. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie sehr gerne.


12.  Die richtige Länge für Ihren Pony

Damit Ihr Pony über die richtige Länge verfügt und nicht in die Augen fällt, sollten Sie zu einem Friseur gehen, auf keinen Fall selbst abschneiden. Gerne schneiden unsere Fachkräfte Ihre Perücke in einem unserer Ladengeschäfte. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin mit uns.
Kurzhaar-Perücken sollten nachträglich nicht stärker zugeschnitten werden. Es besteht die Gefahr, dass die Montur dann durchscheint. Werden die Haare zu kurz geschnitten, können sie senkrecht abstehen.
Denken Sie daran, dass geschnittene Perücken vom Umtausch sowie von Reklamation ausgeschlossen sind. Das Schneiden der Perücke verpflichtet zum Kauf.


13.  Einen Zopf binden

Wenn Sie eine Langhaar-Perücke haben, müssen Sie nicht auf einen Zopf verzichten. Achten Sie darauf, dass der Haaransatz im Nackenbereich nicht zu sehen ist. Flechten Sie die Haare locker zu einem Zopf zusammen.
Wenn Sie die Haare hochstecken möchten sollten Sie darauf achten, dass Sie die Haare Ihrer Perücke nicht zu stramm hochziehen. Sammeln Sie die Haare locker im Nacken zusammen und stecken Sie sie mit Hilfe von Haarklammern hoch.
Achten Sie darauf, dass der Haaransatz an Hals und Nacken nicht sichtbar wird.
Um die Haar zu schonen sollten Sie nur weiche, stoffbezogene Haargummis verwenden. Verzichten Sie auf Metall-Applikationen, damit die Haare Ihrer Perücke nicht beschädigt werden.


14.  Echthaar-Perücken kann man vom Fachmann färben lassen.

Haare färbe ist eine Kunst für sich. Eine 100 % Garantie für die richtige Farbe gibt es nicht.
Auch hier gilt: Gefärbte Perücken sind vom Umtausch und Reklamation ausgeschlossen.


15.  Echthaar-Perücken mit Locken

100 % Echthaar-Perücken begeistern durch Locken.
Drehen Sie die Haare nach dem Waschen auf Filzwickler auf und lassen sie die Haare über Nacht trocknen. Um die Perücke zu schonen, sollten Sie auf eine Dauerwelle verzichten, da sie das Haar überstrapaziert.
Dauergewellte Perücken sind vom Umtausch oder Reklamation ausgeschlossen.


16.  Auf Wunsch kann der Filmansatz zurechtgeschnitten werden.

Die Haare werden einzeln auf dem Filmansatz befestig. Der Filmansatz besteht meistens aus einem Tüll-ähnlichen Stoff im Stirnbereich.
Der Stoff lässt die Haare so wirken, als kämen sie direkt aus der eigenen Kopfhaut. Je edler der Filmansatz, desto mehr haben Sie die Möglichkeit die Haare aus der Stirn zu tragen.
Verfügt Ihre Perücke über einen breiten Filmansatz der noch zurechtgeschnitten werden muss, sollten Sie sich hierfür an einen Profi wenden.
Unser Fachpersonal übernimmt das auf Anfrage gerne.
Beschnittene Perücken sind vom Umtausch, Rückgabe oder Reklamation ausgeschlossen.