Echthaarperücken waschen

Die Echthaar-Perücke sollte, bei täglichem Tragen, alle zwei bis drei Wochen gewaschen werden. Im Sommer sogar alle ein bis zwei Wochen, das hält die Montur frisch und sauber.
Bitte beachten Sie auch unsere Pflegehinweise für Perücken mit 100 % Echthaar.


Edle Echthaar-Perücken brauchen spezielle Pflege

Verwenden Sie ein spezielles Perücken-Shampoo und geben Sie ein paar Spritzer davon in kaltes oder lauwarmes Wasser und weichen Sie die Perücke darin ein.
Auf keinen Fall sollten Sie die Haare im Wasser rubbeln. Am Besten beachten Sie die Hinweise des Herstellers, die auf der Verpackung stehen.
Perücken-Pflegeshampoos reinigen Zweithaare meist ohne Ihr zutun und sind schonend für die Montur.
Die Pflegeprodukte werden vom Hersteller speziell auf die Perücken abgestimmt. Das garantiert, dass Sie lange an Ihrer Zweitfrisur Freude haben.


Nach dem Waschen tupfen Sie die Haare behutsam Trocken.

Kein Rubbeln, kein Wringen, schlagen Sie Zweifrisur in ein Handtuch ein. Je einmal mit der Montur nach außen und nach innen wenden.
Das Handtuch nimmt die Feuchtigkeit schonend auf.


Vor dem Kämmen benötigt das Haar ein Pflegemittel

Am Besten ist es, Sie setzen die noch feucht Echthaar-Perücke auf Ihren Kopf, evtl. auf einen Perückenständer.
Nach dem Waschen ist Ihre Perücke leicht verfilzt. Hierfür gibt es spezielle Pflegemittel, die vorsichtig einmassiert oder aufgesprüht werden. Die genaue Anleitung finden Sie auf der Verpackung des Herstellers.


Spezielle Perückenkämme und Perückenbürsten verwenden.

Um die Montur zu schonen, sollten Sie nur Perückenkämme und Perückenbürsten verwenden. Beginnen Sie an den Haarspitzen von unten nach oben. Kämmen Sie vorsichtig, ohne zu reißen, die Haar durch ohne die Montur zu beschädigen und ohne Haare auszureißen.
Nachdem die Echthaar-Perücke vollständig durchgekämmt ist, können Sie damit beginnen ihr die Form zu geben, die Ihren Wünschen entspricht.


Echthaar-Perücken darf man Föhnen

Da Echthaar-Perücken hitzebeständig sind, darf man sie föhnen, mit einem Glätteisen glätten oder mit dem Lockenstab bearbeiten.
Besser wie der Lockenstab sind allerding Lockenwickler oder Haftwickler. Ziehen Sie die Zweitfrisur über Nacht auf einem Perückenständer damit sich die Locken festigen und ihr volles Volumen entfalten können.


Der Perückenständer dient unter anderem zum Lüften der Zweitfrisur.

Der von unten offene Perückenständer lässt die Montur über Nacht trocknen und garantiert so die Langlebigkeit Ihrer Zweitfrisur.


Zweithaar benötigt ein spezielles Perücken-Spray

Normales Haarspray ist für Perücken nicht geeignet. Es kann sich ein weißlicher Film auf den Haaren bilden, der schwer weg zu bekommen ist. Der natürliche Glanz geht so verloren.
Haarspray, speziell für Perücken, verleihen Ihrer Zweitfrisur natürlichen Halt.
Echthaar kann nach einer gewissen Zeit seinen Glanz verlieren. Daher empfehlen wir ein spezielles Glanzspray für Ihre Zweitfrisur.
Das Glanzspray verleiht Ihrer Zweitfrisur nicht nur strahlenden Glanz, sondern es lässt sie gesund, kräftig und gepflegt aussehen.
Die speziellen Pflegeprodukte wie Kamm, Bürste, Shampoo, Pflegemittel zum Aufsprühen, Haarspray, Glanzhaarspray usw.

finden Sie bei uns unter der Rubrik „Zubehör“.

Wir beraten Sie gerne!

Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden